Netzwerk freier Theaterpädagog*innen


Workshops

Peter and the wolf – Workshops für Grundschulen (11. - 15.9. 2017)

Hamlet von William Shakespeare – Theaterworkshop für Lehrer*innen (Fr, 13. 10. und Sa, 14. 10. 2017)

Kohlhaas – Lehrerworkshop (Do, 26.10.2017)

Tigermilch – Lehrerworkshop (Do, 2.11.2017)

Informationen über weitere Workshop-Angebote finden Sie in Kürze hier. 
Hier bekommen Sie einen Einblick in vergangene Angebote.


Peter and the wolf - Vorbereitungsworkshop für Grundschulen

 11. - 15. September 2017 (Termin nach Vereinbarung) / in Ihrer Schule

Das Figurentheater Petra Schuff zeigt im Stadttheater Rüsselsheim eine poetische Bearbeitung des Musiktheaterklassikers – in englischer Sprache. Um den Theaterbesuch für die Kinder und ihre LehrerInnen erfolgreich zu machen, kommt die Theaterpädagogin des Stadttheaters Rüsselsheim in Ihre Schule und führt die Kinder spielerisch in die Geheimnisse des Theaters und die Motive der Inszenierung ein.

Leitung: Heike Mayer-Netscher
Veranstalter: Theater Rüsselsheim, Kulterregion FrankfurtRheinMain, Starke Stücke Festival
Veranstaltungsort: in Ihrer Schule in/um Rüsselsheim
Workshopgebühr: 15.- €
Information / Anmeldung: Heike Mayer-Netscher
Telefon: 0176 - 488 47 147
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://kultur123ruesselsheim.de/kultur-theater

Hinweis: Der Workshop ist an einen Aufführungsbesuch Ihrer Klasse am Stadttheater Rüsselsheim gebunden. Aufführungstermine: 18. 9.2017, 9 Uhr und 11 Uhr.


Hamlet von William Shakespeare - Theaterworkshop für Lehrer*innen

Eine Regionale Fortbildungsveranstaltung des Pädagogischen Landesinstituts (PL), des Landesverbandes Theater in Schulen (LV.TS), des Staatstheaters Mainz und der IGS Anna Seghers.

Freitag, 13. Oktober 2017 / 11.00 - 18.00 Uhr / Staatstheater Mainz

Freitag, 13. Oktober 2017 / 19.30 Uhr / Staatstheater Mainz

Samstag, 14. Oktober 2017 / 11.00 - 15.00 Uhr / Staatstheater Mainz

Sind wir wie Hamlet? Schaffen auch wir es nicht, uns gegen die „See von Plagen“ zu wappnen, um sie durch Widerstand zu enden? Es ist etwas faul im Staate (Dänemark) und angesichts der Kriegserklärungen, Lügen, Intrigen und Vertrauensbrüche stehen wir wie Hans der Träumer im Geschehen. Wissen wir nicht (mehr), was unsere Ziele, Entwürfe, Utopien sind? Ist der Rest Schweigen?
Shakespeares vielzitiertes Stück vom Anfang des 17. Jahrhunderts konfrontiert uns eindringlich mit den Fragen, denen wir über 400 Jahre später kaum mehr ausweichen können. Im Workshop wollen wir uns mit theatralen Mitteln diesen Fragen stellen und uns auf diese Weise dem Stück und seiner Inszenierung nähern.

Leitung: Walburg Schwenke
Der Workshop ist vom PL als Fortbildung anerkannt und wird zertifiziert.
PL-Nr.: 17 KOVDS 009

Veranstaltungsort: Staatstheater Mainz, Gutenbergplatz 7, 55116 Mainz
Teilnahmegebühr: 55 € / 45 € für Mitglieder des LV.TS (inkl. Eintrittskarte für den Theaterbesuch)
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung wird weitergeleitet an das PL, das alle weiteren Unterlagen (Einladung, Zulassung, Teilnahmebescheinigung) erteilt.

Weitere Informationen:   
Pädagogisches Landesinstitut (PL): Tel. 06232 / 659-232 oder -161
Walburg Schwenke: Tel: 06136/955898, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Landesverband Theater in Schulen Rheinland Pfalz (LV.TS): www.lv.ts-rlp.de


 „Kohlhaas“ (Bühne Cipolla / Theater Duisburg) - Multiplikatoren-Workshop für Lehrer*innen

 Donnerstag, 26. Oktober 2017 / 14-17 Uhr / Theater Rüsselsheim – Foyer

Am 2. November 2017 zeigt die Bühne Cipolla eine Figurentheaterinszenierung zu Kleists Novelle "Kohlhaas" im Theater Rüsselsheim. Damit Sie Ihre Klasse / Ihren Kurs (ab 16 Jahre) optimal auf den Besuch vorbereiten können, bieten wir Ihnen diesen Multiplikatorenworkshop mit Handout an. Im Mittelpunkt des Workshops steht dabei die Inszenierung, die mit Puppenspiel und Live-Musik die Novelle auf die Bühne überträgt.

Leitung: Heike Mayer-Netscher
Veranstalter:
Theater Rüsselsheim, Kulterregion FrankfurtRheinMain, Starke Stücke Festival
Veranstaltungsort: Stadttheater Rüsselsheim, Am Treff 1, 65428 Rüsselsheim
Teilnahmegebühr: 15 €
Information / Anmeldung: Heike Mayer-Netscher oder Milena Franta
Telefon: 0176 - 488 47 147
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://kultur123ruesselsheim.de/kultur-theater
Bildungsserver Hessen: Veranstaltung wird akkreditiert
Anmeldeschluss: 16.10.2017
Aufführungstermin: 2.11.17, 19 Uhr, Theater Rüsselsheim


"Tigermilch" (Comedia Theater Köln) - Multiplikatoren-Workshop für Lehrer*innen

Donnerstag, 2. November 2017 / 14-17 Uhr / Theater Rüsselsheim – Foyer

"Manchmal kann die Musik gar nicht laut genug sein, damit man das Leben nicht hört." Stefanie de Velascos Jugendroman über zwei Mädchen, die das Leben mit beiden Händen ergreifen und lernen müssen, das eigene Dasein auszuhalten, findet hier seinen Weg auf die Bühne. Mit dieser spielerischen Stückeinführung und das Material im Handout haben Sie die Möglichkeit, Ihre Schüler (ab 15 Jahre) optimal auf den Theaterbesuch im Theater Rüsselsheim vorzubereiten.

Leitung: Heike Mayer-Netscher
Veranstalter:
Theater Rüsselsheim, Kulterregion FrankfurtRheinMain, Starke Stücke Festival
Veranstaltungsort: Stadttheater Rüsselsheim, Am Treff 1, 65428 Rüsselsheim
Teilnahmegebühr: 15 €
Information / Anmeldung: Heike Mayer-Netscher oder Milena Franta
Telefon: 0176 - 488 47 147
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://kultur123ruesselsheim.de/kultur-theater
Bildungsserver Hessen: Veranstaltung wird akkreditiert
Anmeldeschluss: 23.10.2017
Aufführungstermin: 15.11.17, 17 Uhr, Theater Rüsselsheim